Bildung

Ausgezeichnete Bildung für eine erfolgreiche, wettbewerbsfähige Schweiz

Bildung ist eine der wichtigsten Ressourcen eines Landes. Sie leistet einen entscheidenden Beitrag zur Reifung der Menschen, zu eigenverantwortlichen Individuen, die sich der Gesellschaft gegenüber verpflichtet fühlen. Bildung schafft Perspektiven für alle, fördert das Wachstum unserer Wirtschaft, verhindert Arbeitslosigkeit und stärkt unsere Sozialwerke. Sie sichert ausserdem das Funktionieren unserer Demokratie. Der Anspruch auf ausreichenden und unentgeltlichen Volksschulunterricht ist in der Bundesverfassung verankert.

Welche Kompetenzen werden unsere Kinder in Zukunft brauchen?

Wollen wir uns als Gesellschaft und Land weiterentwickeln, braucht es Innovation, Kreativität und Pioniergeist aber auch Teamfähigkeit. Im Alleingang erreichen wir nie, was in einem Team möglich ist. Grundvoraussetzung für gute Teamarbeit ist die Sozialkompetenz jedes Mitgliedes.

Mein Beitrag

Ich setze mich in der VSG Bischofszell ein, damit Vertrauen, Wertschätzung, Respekt und Ehrlichkeit nicht nur Worte bleiben, sondern Werte sind, die vorgelebt werden.

Wie machen wir unsere Kinder fit für die Zukunft?

Die digitale Revolution ist im Gang. Die Digitalisierung hat im Schulzimmer Einzug gehalten. Uns stellt sich die Herausforderung, die Kinder zu einem kompetenten Umgang mit den Medien zu befähigen.

Mein Beitrag

Als Schulpräsidentin ist eine meiner Aufgaben, die erforderliche, zeitgemässe Infrastruktur in den Schulräumen bereitzustellen und dafür zu sorgen, dass die Lehrpersonen befähigt werden, diese zielbringend einzusetzen. Gleichzeitig weiss ich aber auch, wie wichtig das Lernen in und mit der Natur ist. Deshalb suche ich nach Wegen und Möglichkeiten, dass Lehrpersonen, die vermehrt in der Natur unterrichten wollen, dies auch können.

Wie stellen wir sicher, dass unsere Kinder eine nachhaltige, gute Bildung erhalten?

Qualitätsmanagement ist ein nie abgeschlossener Prozess. Erkenntnisse und Änderungen müssen einfliessen und wo notwendig laufend Korrekturen vorgenommen werden.
Oft gibt es keine «einfachen» Messwerte. An konkreten Beispielen können Veränderungen aufgezeigt werden.
Für den Kanton TG hat das Amt für Volksschule Merkmale für Unterrichts- und Schulqualität erstellt.
Alle Qualitätsbemühungen haben letztlich zum Ziel im Bereich „Lehren und Lernen“, positive Entwicklungen zu unterstützen.

Mein Beitrag

Zusammen mit der Schulführung filtern wir Daten und Indikatoren heraus, die für unsere Schule wichtig sind, tragen diese zusammen und werten diese aus. Die daraus abgeleiteten Schlussfolgerungen bringen eine eventuelle Kurskorrektur mit sich. Dieser Prozess ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die im Dialog mit den Beteiligten gelöst werden muss.

Frühe Förderung als Investition in die Zukunft

Die Kinder sollen gut auf den Eintritt in den Kindergarten vorbereitet sein. Das Projekt beabsichtigt ein umfassendes Angebot für Familien sicherzustellen, welches auf Bestehendem aufbaut und lokale und regionale Erfahrungen, sowie Ressourcen berücksichtigt.

Mein Beitrag

Chancengleichheit soll nicht nur eine Floskel sein, deshalb hat die VSG Bischofszell das Projekt „Frühe Förderung“ ins Leben gerufen. Dass die politischen Gemeinden unserer Einladung gefolgt sind und mit uns zusammen dieses Projekt mitgestalten freut uns sehr.

Ohne guten, aktiven, wertschätzenden Beziehungsaufbau zwischen Lehrpersonen und Schüler geht nichts!

Wir brauchen auch 2025 noch engagierte Lehrpersonen, damit das Schweizer Schulsystem weiterhin zu den besten der Welt gehört.

Mein Beitrag

Als Schulpräsidentin möchte ich motivierte Lehrpersonen mit im Boot wissen, denen die Beziehung zu den Lernenden und eine positive Umgebung wichtig sind. Lehrpersonen, die unseren Kindern mit vielfältigen Lernmethoden Lernerfolge ermöglichen.